Beispiele für erfolgreich durchgeführte Projekte:

Im Rahmen einer Unternehmensübernahme definierten wir prozess- und portfolioseitig den Soll-Zustand einer zukünftigen „Enabling Functions“ Organisation und überführten beide Bereiche in die Zielorganisation.

Wir definierten Abläufe neu und schafften vertragliche, kooperative und technische Rahmenbedingungen um Bestell- und Liefervorgänge von Marketingmaterialien vollständig automatisiert abzubilden. Die Umsetzung unterstützten wir als Implementierungs-Projektteam.

Bedingt durch die Notwendigkeit eines konsolidierten Berichtswesens definierten wir im Rahmen eines Reportingprojektes alle notwendigen KPI in Abhängigkeit ihrer Darstellbarkeit und Verfügbarkeit aus den Quell- oder Satellitensystemen. Wir führten das DW-Backend ein, definierten und implementierten die notwendigen Schnittstellen und waren für das inhaltliche Design und die Bedienbarkeit dieser Business Intelligence Lösung verantwortlich.

Wir separierten Geschäftseinheiten organisatorisch und systemisch, ordneten Enabling-Function entsprechend neu und zu, führten neue Allokationsschlüssel ein und unterstützten die Darstellung der neuen Business Unit personal- und finanzseitig.

Ziel dieses Projektes war es im Konzernumfeld OP-Planung und Budgetierung über Bereiche hinweg zu strukturieren und so zu ordnen, dass Komplexität reduziert wird und zeitliche Vorgaben daher für die gesamte und v.a. vollständige Planung gehalten werden können.

Ziel dieses erfolgreich durchgeführten Projektes war die finanzielle Herauslösung einer zum Verkauf stehenden Geschäftseinheit.

Im Zuge einer Unternehmensfusion führten Mitarbeiter von uns ein gesamtes Marketing-Support Team ebenso wie ein Team für IT-Applikationen.

Die Effektivität von Abläufen im Unternehmen ist beeinflusst von deren Verarbeitungsgeschwindigkeit. Eine Prozessoptimierung wie z.B. im Datenaustausch zwischen HR-Systemen und CRM-Systemen trug wesentlich zu Reduzierung von Komplexität, höherer Transparenz und schnellerer Umsetzung organisatorischer Veränderungen bei.

Verlagerung von Supportbereichen near-shore oder off-shore ist heute nicht untypisch. Wir definierten ein Zielszenario gem. der angestrebten Zielprozesse und -abläufe, planten das gesamte Projekt und überführten die internen Tätigkeiten zu einem off-shore Partner.

Im Rahmen einer Zentralisierung von Services als Teil einer großen organisatorischen Veränderung definierten wir nach Ist-Soll-Vergleich neue und geänderte Prozesse und führten diese begleitend als Projektmanagementgruppe ein.

Wir entwickelten eine Entscheidungsmatrix, basierend auf Marktpräsenz, Stärke, Supportmodell und funktionellen Kriterien und initiierten durch gemeinsame Gewichtungsentscheidungen mit unserem Kunden die Auswahl der für seine Bedürfnisse besten CRM-Lösung. Bei der Einführung definierten wir die notwendigen Change-Management Maßnahmen und begleiteten die technische Implementierung.

Bei Veränderungsprozessen ist es stets wichtig die beteiligten Menschen an die geänderten Prozesse und Abläufe heranzuführen. Es war und ist uns stets ein Anliegen diese Veränderungen „verträglich“ zu gestalten. Dies kann beispielsweise durch individuelles Training geschehen. Gerade bei Prozess- und technischen Veränderungen haben wir schon mehrfach diese Abläufe durch Schulungsmaßnahmen begleitet.

Wir definierten durch Marktforschung und analytische Mechanismen relevante Kundengruppen sowie im Anschluss den operativen Maßnahmenkatalog zur Umsetzung der Planungsergebnisse.

class=“collapseomatic_content“>Eines unserer Kernthemen: wir analysieren, abhängig von Potential, Mitbewerbersituation, Marktzugang und eigener Stärke die Ist-Situation und definieren abhängig von den Zielgrößen die Stärke, Form, Verteilung und Vorgehensweisen für pharmazeutische Außendienste.

Im Rahmen einer MCM-Strategie Umsetzung implementierten wir den gesamten RTE-Prozess inklusive EU-DSGVO konformer Datenverwendung von Entwurf bis in die Praxis.

Neue Kanäle und Kanalpräferenzen müssen auf Wirksamkeit überprüft werden. Wir implementierten Mechanismen zur Messung und Berichtswesen zur Überprüfung der Wirksamkeit.

Diese Seite teilen:

Diese Webseite benutzt nur die für den Betrieb notwendigen Cookies.